Über uns

Shanghaier Verwaltungsbehörde für Kultur und Tourismus
Shanghaier Verwaltungsbehörde der Rundfunk und Fernsehen
Shanghaier Verwaltungsbehörde des Kulturerbes



Als eines der funktionalen Büros Shanghaier Stadtregierung hat Shanghaier Verwaltungsbehörde für Kultur und Tourismus folgende Hauptverantwortungen:

(1) Umsetzung der Richtlinien, Politik, Gesetze, Vorschriften und Regeln in Bezug auf Kultur und Tourismus, Rundfunk und Fernsehen und kulturelle Relikte. Forschung und Entwurf lokaler Vorschriften, Regeln und Richtlinien im Zusammenhang mit Kultur und Tourismus, Rundfunk und Fernsehen sowie kulturellen Relikten. Formulierung relevanter Richtlinien und Organisierung der Umsetzung.

(2) Formulierung von Entwicklungsplänen und einschlägigen lokalen Standards für Kultur und Tourismus, Rundfunk- und Fernsehsender und -industrien sowie in der Branche kultureller Relikte und Organisation der Umsetzung. Beteiligung an der Formulierung einer überregionalen Planung für den Tourismus.. Förderung der integrierten Entwicklung von Kultur und Tourismus mit Technologie, Bildung, Finanz, Verkehr und Industrie.

(3) Formulierung mittel- und langfristiger Pläne für wichtige kulturelle und touristische Aktivitäten. Verwaltung wichtiger kultureller und touristischer Aktivitäten auf der Stadtebene und Leitung des Baus wichtiger kultureller und touristischer Einrichtungen, Industrieparks und regional charakteristischer Industriecluster. Organisierung allgemeiner Imageförderung Shanghaier Tourismus; Formulierung von Marktförderungs- und Entwicklungsstrategien; Leitung der Entwicklung und Förderung wichtiger Tourismusprodukte und Ausarbeitung spezieller Pläne für Roten Tourismus.

(4) Leitung und Verwaltung der kulturellen und künstlerischen Industrien der Stadt. Leitung der künstlerischen Schöpfung und Produktion; Unterstützung für orientierende, repräsentative und vorbildliche künstlerische Werke leisten, die die Grundwerte des Sozialismus verkörpern; Förderung der Entwicklung verschiedener Kunstarten und -varianten.

(5) Verantwortlich für die öffentlichen Dienste für Kultur und Tourismus, Rundfunk und Fernsehen der Stadt; Organisation des Aufbaus von öffentlichen Systemen für Kultur, Tourismus, Rundfunk und Fernsehen; eingehende Umsetzung von Projekten kultureller Vorteile fürs Volk; Förderung der Standardisierung und Angleichung der grundlegenden öffentlichen Kulturdienste der Stadt. Verantwortlich für die Entwicklung öffentlicher Kulturunternehmen der Stadt. Führung und Organisierung verschiedener kultureller Massenaktivitäten.

(6) Anleitung und Organisation der Umsetzung der wissenschaftlichen Innovation und Entwicklung in Bezug auf Kultur und Tourismus, Rundfunk und Fernsehen sowie kulturelle Relikte der Stadt; Verantwortlich für die Informatisierung und Standardisierung der Industrie sowie Veröffentlichung von Branchendaten.

(7) Verantwortlich für den Schutz des immateriellen Kulturerbes und die Förderung des Schutzes, der Übertragung, der Popularisierung, der Förderung und der Wiederbelebung des immateriellen Kulturerbes.

(8) Leitung für die Entwicklung in den Kultur-, Tourismus- sowie Rundfunk- und Fernsehbranchen. Förderung der integrierten Entwicklung der Kultur- und Tourismusbranche mit verwandten Branchen. Organisation und Durchführung der allgemeinen Untersuchung, Ausgrabung, des Schutzes, der Entwicklung und Nutzung kultureller und touristischer Ressourcen der Stadt.

(9) Verantwortlich für die Förderung, Entwicklung sowie Überwachung des Kultur- und Tourismusmarktes; Förderung des Aufbaus des Branchenkreditsystems und gesetzeskonforme Regulierung des Kultur- und Tourismusmarktes. Verantwortlich für die Organisation, Leitung und Verwaltung der umfassenden Rechtsvollstreckung am Kulturmarkt und Koordinierung der relevanten Abteilungen zur Bewältigung von Notfällen in der Branche.

(10) Verantwortlich für die Geschäftsberatung und Branchenaufsicht verschiedener Rundfunk- und Fernsehinstitutionen. Zusammenarbeiten mit den relevanten Abteilungen zur Verwaltung der Organisationen für audiovisuelle Netzwerkprogramme. Durchführung der Evaluierung von Rundfunk- und Fernsehprogrammen und Leitung der Entwicklung der Fernsehdramaindustrie sowie Erstellung und Produktion von Fernsehdramen der Stadt. Überwachung, Verwaltung und Kontrolle des Inhalts sowie der Qualität von Rundfunk- und Fernsehprogrammen sowie audiovisuellen Online-Programmen sowie Anleitung und Überwachung der Ausstrahlung von Rundfunk- und Fernsehwerbung.

(11) Überwachung und Verwaltung der Rundfunk- und Fernsehfrequenzen, Kanalressourcen sowie der Planung und des Aufbaus von Kabelnetzen der Stadt, Organisation und Durchführung des Baus großer wissenschaftlicher und technologischer Projekte im Bereich Rundfunk und Fernsehen sowie Gewährleistung der Ausstrahlung- und Übertragungssicherheit des Rundfunk- und Fernsehnetzes der Stadt. Förderung der integrierten Entwicklung von neuen Modellen aus Rundfunk- und Fernsehtechnologien und neuen Medien; Förderung der Integration der drei Netze bzw. Rundfunk- und Fernsehnetze, Telekommunikationsnetze und Internet.

(12) Verantwortlich für den Schutz, die Verwaltung und die Nutzung kultureller Relikte in dieser Stadt. Organisation und Koordinierung archäologischer Ausgrabungen und Rettung ausgegrabener kultureller Relikte, Führung und Koordinierung der geschäftlichen und akademischen Austauschaktivitäten der Museen sowie Austausch, Zusammenarbeit und gemeinsame Nutzung von Ressourcen zwischen Museen.

(13) Führung und Verwaltung der Austauscharbeit in Bezug auf Kultur und Tourismus, Rundfunk und Fernsehen sowie kulturellen Relikten mit dem Ausland und Hongkong, Macao und Taiwan in China; Verwaltung von Aktivitäten bezüglich Kultur und Tourismus, Rundfunk und Fernsehen, kultureller Relikte, die von diplomatischen Vertretungen und internationalen Organisationen in Shanghai organisiert werden.

(14) Ausarbeitung eines Aufbauplans des Branchentalentteams für Kultur und Tourismus, Rundfunk und Fernsehen sowie kulturelle Relikte und Organisation der Umsetzung. Leitung und Überwachung der Arbeitsabwicklung sozialer Organisationen in den Bereichen Kultur und Tourismus, Rundfunk und Fernsehen sowie kulturellen Relikten auf Stadtebene.

(15) Erledigung anderer Aufgaben, die vom Parteikomitee und der Stadtregierung zugewiesen werden.



Der Shanghaier Verwaltungsbehörde für Kultur und Tourismus untersteht das Büro zur Förderung des internationalen Tourismus. Zu den Hauptaufgaben gehören:

Nationale und internationale Werbung und Förderung von Kultur und Tourismus zu leiten und zu verwalten. Das Büro formuliert Pläne zur Förderung von Kultur und Tourismus, koordiniert Ressourcen in Bezug auf Kultur und Tourismus umfassend, integriert und baut ein Netzwerk zur Förderung von Kultur und Tourismus auf und organisiert Aktivitäten zur Förderung von Kultur und Tourismus. Ferner ist es für die überregionale Zusammenarbeit in Kultur und Tourismus und die Koordination des Urlaubstourismus verantwortlich.



Seit seinem Beitritt zur International Conference Association (ICCA) im Jahr 2001 hat sich Shanghaier Verwaltungsbehörde für Kultur und Tourismus (touristische Angelegenheiten) dazu verpflichtet, die Entwicklung von M.I.C.E der Stadt zu verbessern, die Ausbildung von Berufstätigen zu stärken. Sie arbeitet hart daran, das Empfangniveau von M.I.C.E zu verbessern. In Zusammenarbeit mit Berufstätigen der Branche werden mehr internationale M.I.C.E-Veranstaltungen nach Shanghai angelockt.



Kontakt: Chen Ping
Telefon: +86 21 23115523
E-Mail: woya@meet-in-shanghai.net

Bereitstellung von Touristen attraktionen | Hotels | Konferenzausstellungen | Empfehlungen zum Kulturtourismus | Festivals und anderen maßgeblichen Informationen zum Kulturtourismus in Shanghai. Es ist eine offizielle Webseite, die professionelle Informationen zum Kulturtourismus und zur Ausstellung in Shanghai für Reisende im In- und Ausland, Organisatoren von M.I.C.E und verschiedenen Veranstaltungen anbietet.