110 Tage nach der Schließung begrüßte der Konzertsaal Shanghaier Sinfonieorchester die ersten 20 Zuschauer vor Ort

2020-05-09

Am Abend des 8. Mai wurden 20 Fans in drei Gruppen ins Auditorium gebracht, das normalerweise 400 Zuschauer enthält. Sie trugen Masken und saßen in regelmäßigen Abständen. Seit der Aufführung des „Neujahrskonzerts“ am 19. Januar in Shanghai gab es 110 Tage lang keinen Zuschauer im Konzertsaal des Symphonieorchesters, daher waren sowohl Fans als auch Darsteller äußerst aufgeregt.



„Quartet der Ostküste“ brachte eine Auswahl von Glasunows „Fünf neue Dinge für das Streichquartett“ mit, die voll von reichem russischem Stil ist. Beethovens „Elftes Streichquartett in f-Minor“ ist ein einfaches und kraftvolles Geschenk für den ungarischen Cellisten und Komponisten Nicolas Zimmerska.




Diese Webseite ist dem Shanghai Verwaltungsbehörde der Kultur und Tourismus (touristische Angelegenheiten) direkt unterstellt, deshalb ist sie eine ofizielle Informationsplattform für die Sehenswürdigkeiten, Hotels, Konferenzen, Messen und Ausstellungen in Shanghai. Sie bietet den Reisenden im In- und Ausland, den Veranstaltern im Bereich Konferenzen & Messen, incentive travel, Ausstellungen und anderen Veranstaltungen fachliche Reiseinformationenen über Konferenzen, Messen, Ausstellungen und incentive travel an.