elektronisches Antragssystem für 144-Stu. visumfreies Transit

Befreiungspolitik von der Visumpflicht für 144 Stunden
Erleichterungsmaßnahmen
Internetadresse zur Anmeldung
Anmeldungsprozess im Internet

Befreiungspolitik von der Visumpflicht für 144 Stunden

Mit der Zustimmung des Staatsrates wurden seit dem 30. Januar 2016 in allen offenen Häfen in Shanghai sowie in den Luftfahrthäfen von Nanjing in der Provinz Jiangsu und von Hangzhou in der Provinz Jiangsu Richtlinien zur 144-stündigen Visabefreiung für Bürger aus 53 Staaten eingeführt, um den Aufbau des Innovationszentrums für Wissenschaft und Technologie in Shanghai zu unterstützen.


„Visumfreies Transit“ bezieht sich auf die Reglung, dass Ausländer durch ein Transitland von einem Land in ein Drittland reisen können, ohne ein Visum für das Transitland zu beantragen, und gemäß den Gesetzen oder einschlägigen Vorschriften des Transitlandes für einen kurzen Aufenthalt im Transitland bleiben können.


Anwendbare Länder
Ab dem 30. Januar 2016 hat der Hafen von Shanghai eine Regelung für Befreiung von der Visumpflicht für 144 Stunden für Bürger aus 53 Ländern eingeführt. 53 Länder sind Österreich, Belgien, Tschechen, Dänemark, Estland, Finnland, Frankreich, Deutschland, Griechenland, Ungarn, Island, Italien, Lettland, Litauen, Luxemburg, Malta, Niederlande, Polen, Portugal, Slowakei, Slowenien, Spanien, Schweden, Schweiz, Russland, Vereinigtes Königreich, Irland, Zypern, Bulgarien, Rumänien, Ukraine, Serbien, Kroatien, Bosnien und Herzegowina, Montenegro, Mazedonien, Albanien, Monaco, Weißrussland, USA, Kanada, Brasilien, Mexiko, Argentinien, Chile, Australien, Neuseeland, Südkorea , Japan, Singapur, Brunei, Vereinigte Arabische Emirate und Katar.

Erleichterungsmaßnahmen

Um den Passagieren die Beantragung und Beschleunigung der Zollabfertigung zu erleichtern, haben Shanghaier Verwaltungsbüro für Ein- und Ausreise vom Amt der öffentlichen Sicherheit von und das Dachamt der Grenzkontrollinspektion für die Ein- und Ausreise in Shanghai gemeinsam ein elektronisches Transitvisumantragssystem zur Befreiungspolitik von der Visumpflicht entwickelt, das am 1. November 2018 offiziell eingeführt wurde.

Vordeklarationsplattform

Handbuch

Übersee: Anmeldung auf dem Internet → QR-Code-Bild erhalten → Ankunft in Hafen, Selbstbedienungsterminal verwenden → QR-Code oder internationales Reisedokument scannen → Druck der Selbstbedienungs-Einwanderungskarte → Einreise nach der Grenzkontrolle

Shanghai: Ankunft in Hafen, Selbstbedienungsterminal verwenden → QR-Code oder internationales Reisedokument scannen → Druck der Selbstbedienungs-Einwanderungskarte → Einreise nach der Grenzkontrolle

Internetadresse zur Anmeldung

Transitvisumantragssystem zur Befreiungspolitik von der Visumpflicht für 144 Stunden gegenüber von Shanghaier Hafen einreisenden Ausländern https://gaj.sh.gov.cn/crj/144zy.jsp

Dachamt der Grenzkontrollinspektion für die Ein- und Ausreise in Shanghai http://shanghai.nia.gov.cn/

Anmeldungsprozess im Internet

1.Sprache auswählen, zur erstmaligen Anwendung registrieren / anmelden

2.Klicken Sie auf Neu, um die neueste Anmeldung für den visumfreien Transit zu machen (Klicken Sie auf die Bedienungsanleitung, um das Benutzerhandbuch für die Plattform vor der Anmeldung herunterzuladen).

3.Füllen Sie die Informationen aus und reichen Sie den Antrag ein

4.Erfolgreich Angemeldet!

5.Selbstbedienungs-Einwanderungskartendruck am Ankunftshafen
Klicken Sie auf den Bildschirm des Selbstbedienungsterminals → Sprache auswählen → „Online angemeldet“ auswählen → Anmeldungsinformationen bestätigen → Drucken → Ausländereinreisekarte für temporäre Einreise entfernen

Wenn Sie nicht online angemeldet sind, können Sie sich vor Ort am Selbstbedienungsterminal anmelden.
Klicken Sie auf den Bildschirm des Selbstbedienungsterminals → Sprache auswählen → „Vor Ort anmelden“ auswählen → Anmeldungsinformationen eingeben → Informationen bestätigen → Drucken → Ausländereinreisekarte für temporäre Einreise entfernen

Vorsichtsmaßnahmen

1. Das Ausfüllen der Online-Voranmeldung für den 144-stündigen visumfreien Transit bedeutet nicht, dass die vorübergehende visumfreie Einreisegenehmigung erteilt wurde. Der Antragsteller muss noch einen Antrag bei der Grenzkontrollabteilung im Hafen einreichen, der erst nach Überprüfung und Genehmigung beantragt werden kann.

2. Antragsteller sollten im Voraus Tickets der Weiterflüge für Drittländer oder Regionen innerhalb diesen 144 Stunden, die Wohnadresse in China und andere Angelegenheiten festlegen und die relevanten Informationen bei Bedarf genau in das elektronische Antragssystem eingeben.

3. Das elektronische Antragssystem akzeptiert derzeit nur Anmeldungen für den 144-stündigen visumfreien Transit. Solche Passagiere sollten bei der Ankunft in Hafen Ausländereinreisekarte für temporäre Einreise manuell ausfüllen und den Antrag einreichen.

Bereitstellung von Touristen attraktionen | Hotels | Konferenzausstellungen | Empfehlungen zum Kulturtourismus | Festivals und anderen maßgeblichen Informationen zum Kulturtourismus in Shanghai. Es ist eine offizielle Webseite, die professionelle Informationen zum Kulturtourismus und zur Ausstellung in Shanghai für Reisende im In- und Ausland, Organisatoren von M.I.C.E und verschiedenen Veranstaltungen anbietet.