CIIE hat sich zur „Mündung“ für internationale kulturelle Relikte und Kunstwerke entwickelt

2021-11-11

Am 10. November ging die 4. CIIE zu Ende. Der erstmals geschaffene Kultur- und Kunstbereich hat seit der Eröffnung die Aufmerksamkeit aller Beteiligten auf sich gezogen und ist zu einem neuen Höhepunkt und Wachstumspunkt der diesjährigen CIIE geworden. Zum ersten Mal erreichten 41 kulturelle Relikte und Kunstwerke aus Christie's, Sotheby's, Phillips, OTA Fine Arts, HENI und anderen 9 an der CIIE teilnehmenden ausländischen Ausstellern mit einem Gesamtwert von 760 Millionen Yuan Erwerbsansichten erreicht, wobei der Umsatz der fünf Exponate von 2,2 Millionen Yuan auf der vorherigen CIIE weit übertroffen hat.


Shanghaier Verwaltungsbehörde für Kultur und Tourismus wird mit der 4. CIIE und dem 3. Monat des Internationalen Kunsthandels beginnen, um bahnbrechende Strategien zur Förderung der kulturellen Relikte, Kulturgüter und der Kunstindustrie zu erforschen und zu formulieren, die Handelsplattform zu verstärken und zu erweitern und die besten Geschäftsumfeld aufzubauen, die Fähigkeit zur globalen Ressourcenallokation zu verbessern, den „Freundeskreis“ bzw. die „Mündung“ von Shanghaier kulturellen Relikten und Kunstwerken zu erweitern, Anstrengungen zum Aufbau einer Kunstindustrie auf 100-Milliarden-Ebene zu unternehmen, und Shanghaier Aufbau zu einem internationalen Kultur- und Kunsthandelszentrum zu beschleunigen.




Bereitstellung von Touristen attraktionen | Hotels | Konferenzausstellungen | Empfehlungen zum Kulturtourismus | Festivals und anderen maßgeblichen Informationen zum Kulturtourismus in Shanghai. Es ist eine offizielle Webseite, die professionelle Informationen zum Kulturtourismus und zur Ausstellung in Shanghai für Reisende im In- und Ausland, Organisatoren von M.I.C.E und verschiedenen Veranstaltungen anbietet.