Ein historischer Durchbruch in der chinesischen Unterwasserarchäologie! Antikes Schiff Nr. 2 der Jangtse-Mündung erfolgreich und vollständig geborgen

2022-11-21

Am 21. November 2022 um 00.40 Uhr wurde in den Gewässern von Hengsha im Mündungsgebiet des Jangtse-Flusses ein neuer historischer Durchbruch in der chinesischen Unterwasserarchäologie erzielt. Ein 48m langer, 19m breiter und 9m hoher Senkkasten bestehend aus 22 riesigen gebogenen Balken mit einem Gewicht von ca. 8.800 Tonnen, in dem sich das antike Schiff befand, tauchte nach fast vierstündigem Aufheben im Mondteich von dem Bergungsschiff „Fenli-Schiff“ langsam aus dem Wasser auf, wobei die alten Schiffsmast deutlich sichtbar sind. Nach mehr als 150 Jahren sah ich das alte Schiff die Sonne wieder.


Einige Tage später wird das alte Schiff Nr. 2 der Jangtse-Mündung mit dem „Fenli-Schiff“ in das Dock Nr. 1 auf dem ehemaligen Gelände der Shanghaier Werft in Yangpu gebracht und damit eine neue Phase der Denkmalpflege und der archäologischen Ausgrabungen eingeleitet.






*Diese Webseite ist gemeinnützig und einige Artikel, Bildressourcen stammen aus dem Netz. Einige originelle Texte und Bilder ohne Signatur können erscheinen, wovon der Urheber vor der Reproduktion nicht in Kenntnisse gesetzt ist. Die Reproduktion dient nicht zur kommerziellen Nutzung und wenn eine versehentliche Verletzung des Urheberschutzes vorliegt, werden wir die Texte und Bilder möglichst schnell löschen, wenn der Urheber mit uns im Hintergrund Kontakt aufnimmt.


Bereitstellung von Touristen attraktionen | Hotels | Konferenzausstellungen | Empfehlungen zum Kulturtourismus | Festivals und anderen maßgeblichen Informationen zum Kulturtourismus in Shanghai. Es ist eine offizielle Webseite, die professionelle Informationen zum Kulturtourismus und zur Ausstellung in Shanghai für Reisende im In- und Ausland, Organisatoren von M.I.C.E und verschiedenen Veranstaltungen anbietet.